Kleingärtnerverein Nürnberg e.V.       

 

Freie Gärten

Bitte wenden Sie sich in den Sprechstunden an den Verein. 

Fundamenttypen:

Hier kann man sich mal ansehen welche Arten von einem Fundament es gibt. Diese lassen sich kostengünstig selber herstellen.

https://www.hansagarten24.de/welche-fundamenttypen-werden-bei-einem-gartenhaus-meisten-verwendet/

Fertige Gartenhäuser:

Hier mal eine Seite auf der es fertige Gartenhäuser in verschiedenen Ausführungen zu kaufen gibt.

https://www.gamoni.de/karibu-garten


Asternweg Nr. 10

Hier handelt es sich um einen 292 m² großen Garten.

Auf dem Garten gibt es kein Haus – kein Wasser – kein Strom – keine Bodenplatte.

Der Garten selber könnte sofort und kostenlos übernommen werden.

 

Begonienweg Nr. 4

In einem der schönsten Wege im Verein liegt dieser 604 m² große Garten. Kein Haus - kein Strom – kein Wasser – keine Bodenplatte – Wie auf den Bildern zu sehen wird der Garten im Rahmen des Wegedienstes gepflegt damit er nicht ganz verwildert. Der Garten selber kann sofort kostenlos übernommen werden.


Lilienweg Nr. 5 + 6

Hier handelt es sich um zwei nebeneinander liegende Gärten. Jeder Garten ist 400 m² groß.

Die Gärten könnten auch einzeln gepachtet werden. Toll wäre es aber wenn jemand beiden Gärten nehmen würde. Auf den Gärten gibt es kein Haus – kein Strom – kein Wasser – keine Bodenplatte.

Die Gärten selber können sofort und kostenlos übernommen werden. 



 

Narzissenweg Nr.10

Hier handelt es sich um einen verlassenen Garten der auch ganz schön verwildert ist. Der Garten ist 550 m² groß. Hier steht ein Kaisenhaus oder auch Behelfsheim genannt drauf. Zu Strom und Wasser kann im Augenblick keine Aussage getroffen werden. Der Garten selber kann sofort und kostenlos übernommen werden.



Päonienweg Nr. 5

Hier handelt es sich um einen 285 m² großen Garten.

Auf dem Garten gibt es ein Haus (müsste aber entfernt werden) – kein Wasser – kein Strom

Der Garten selber könnte sofort und kostenlos übernommen werden. 

Salviaweg Nr. 7 + 8

Hier handelt es sich um zwei nebeneinander liegende Gärten. Jeder Garten ist ca. 450 m² groß. (Müssten neu vermessen werden)

Die Gärten könnten auch einzeln gepachtet werden. Toll wäre es aber wenn jemand beiden Gärten nehmen würde. Auf den Gärten gibt es kein Haus – kein Strom – kein Wasser – keine Bodenplatte.

Hier gebe es wahrscheinlich die Möglichkeit, einen alten Wasseranschluß wieder zu aktivieren.

Die Gärten werden vom Wegedienst gepflegt, so das eine Verwilderung vermieden werden kann.

Die Gärten selber können sofort und kostenlos übernommen werden.

 



Salzburger Straße Nr. 24 (24a)

Hier handelt es sich um zwei hintereinander gelegene Gärten. Jeder Garten ist ca. 422 m² groß.

Beide Gärten sollten nach Möglichkeit zusammen verpachtet werden.

Auf dem Garten gibt es ein Haus (müsste entfernt werden) – kein Wasser – kein Strom.

Der Garten selber könnte sofort und kostenlos übernommen werden.

 

Salzburger Straße Nr. 15

Hier handelt es sich um einen ca. 1450 m² großen Garten. Der Garten wurde mal von einer Gärtnerei genutzt. Daher stehen im hinteren Teil des Gartens noch weitere Gebäude.

Auf dem Garten gibt es ein Holzhaus. Strom war mal vorhanden, könnte vielleicht wiederhergerichtet werden. Ebenso der Wasseranschluss.

Der Garten selber könnte sofort und kostenlos übernommen werden.


 

Salzburger Straße 8

Hier handelt es sich um einen 270 m² großen Garten.
Auf dem Garten gibt es kein Haus – kein Wasser – kein Strom – keine Bodenplatte.
Der Garten selber könnte sofort und kostenlos übernommen werden. 





 

Tulpenweg 57

Hier handelt es sich um einen 368 m² großen Garten.

Auf dem Garten gibt es kein Haus – kein Wasser – kein Strom - keine Bodenplatte.

Der Garten selber könnte sofort und kostenlos übernommen werden. 

Tulpenweg 48

Hier handelt es sich um einen 672 m² großen Garten.

Auf dem Garten gibt es kein Haus – kein Wasser – eine Bodenplatte ist vorhanden, ebenso ein Stromanschluss. Der Garten selber könnte sofort und kostenlos übernommen werden.