Kleingärtnerverein Nürnberg e.V.       

 

Schwarzwild in Bremer Kleingärten 

Es hat sich bestätigt, dass sich das Schwarzwild in Bremer Keingartengebieten angesiedelt hat. Es gibt überprüfte Nachweise aus den Gebieten Gröpelingen, Walle und Blockland. Dabei ist unter anderem auch mindestens ein führende Bache mit Frischlingen. Werden diese Tiere hier groß haben wir zukünftig „Berliner Verhältnisse“ mit allen negativen Folgen für die Kleingärtner. Dazu werden in erster Linie laufend hohe Schäden in den Kleingärten und latente Gefahr für Leib und Leben gehören.

Siehe dazu auch der Link eines Bubi-Beitrages: https://www.ardmediathek.de/tv/buten-un-binnen-Regionalmagazin/Wildschweine-im-Kleingartengebiet/Radio-Bremen-TV/Video?bcastId=967552&documentId=53684702

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung